Außeninstallation

Gehäuse

Das Kameragehäuse ist in zwei Varianten verfügbar:

Innen:

einfacher Zugriff auf alle Kameraschnittstellen (DVI, USB, LAN). Die Kamera kann in dieser Konfiguration wie ein PC verwendet werden.

Außen:

IP67 Design (wasserdicht). Heizelemente verhindern das Beschlagen der Optik auch bei tiefsten Temperaturen. In dieser Konfiguration ist nur die externe Stromversorgung, die Digitalen I/Os und die Netzwerkschnittstelle zugänglich.

Smartkamera

Konzept

  Hardware Spezifikationen

Prototyp


Die SLR Engineering Smartkamera bietet eine hohe Rechenleistung in einem kompakten Gehäuse, welches sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden kann. Das Gerät wird passiv gekühlt und beinhaltet ein Heizelement, um das Beschlagen der Optik und des Schutzglases zu verhindern. Regen und Schnee stellen somit kein Problem dar.

Die Kamera wurde für rechenintensive Videoanalyse Applikationen in der Verkehrs- bzw. Sicherheitsüberwachung konzipiert. Mit dieser Hardware wurden unsere Detektionsmodule entwickelt und auf den Echtzeitbetrieb optimiert.

Die OpenCV Computer Vision Bibliothek stellt das Herzstück unseres Systems dar. Die von SLR Engineering entwickelten Bibliotheken erweitern den Funktionsumfang um Konfigurationsmanagement, Kommunikation und Visualisierung. Die Kamera wurde für das Linux Betriebssystem entwickelt, läuft jedoch auch unter Windows.

Einer der Hauptvorteile unseres Kameradesigns ist die volle Kompatibilität mit Linux. Somit kann die Software auf gewöhnlichen Desktop PCs entwickelt werden und anschließend direkt und ohne weitere Modifikationen für die Kamera kompiliert und ausgeführt werden.